Grönland Kajak-Reise in den Osten

Reise Nr.: E3022

Teilnehmeranzahl6-12 Reisedauer15 Tage Reisepreis ab € 3148.- ÜbernachtungenZelt Schwierigkeitsgradmittel-schwer


 

15-tägige Expeditionsreise mit Wanderungen und Kajaktour

Der Osten Grönlands zählt zu den ursprünglichsten Regionen. Mehrtägige Trekkingrouten bringen uns die Arktis näher, die mit einzigartigen Landschaftsbildern auf uns wartet. Faszinierende Kajakfahrten entlang der Steilwände des Ikasagtivaq Fjords warten auf uns und wir wandern zwischen vielen weiteren Fjorden und Gletschern. Auch die Kultur der Inuit erleben wir hautnah.


Erste Kajak Fahrt beim Kong Oscar Fjord * Fahrten entlang des Sermilik Fjords mit seinen glitzernden Eisbergen * durch den schmalen Hundefjord geht es zu einem riesigen Eisschild * Wanderung auf dem Inlandeis zum größten Eisplateau der Erde * Entdeckungsfahrt durch den Johan Petersen Fjord


 

Termine und Preise

Keine Termine verfügbar

Leistungen


Im Reisepreis inklusive:

  • Flug mit Air Berlin in der Economyclass nach Keflavik und zurück, Flug mit Air Iceland von Reykjavik nach Kulusuk und zurück
  • Bootstransfer von Kulusuk nach Tasiilaq und zurück
  • Transfers in Island und Grönland
  • Bootstransfers lt. Reiseverlauf in offenen Booten
  • 2 Übernachtungen in Island und 12 Übernachtungen in Ostgrönland im 2-Personen-Doppeldachzelt (eigener Schlafsack, Isomatte und Essgeschirr notwendig)
  • Frühstück an allen Tagen, Abendessen beginnend mit dem 2. und endend mit dem 13. Tag. Outdoor-Vollpension während der Kajaktour (Tag 4 bis 12)
  • Programm wie beschrieben
  • Trockenanzug in verschiedenen Größen (S, M, L, XL und XXL, bitte bei Buchung mit angeben)
  • Deutschsprachige Reiseleitung
  • Gepäcktransport: per Motorboot an Tag 3 – 5 und 9 – 11, im eigenen Kajak an Tag 6 – 8

Nicht im Preis eingeschlossen:

  • Trinkgelder
  • Fakultative Leistungen
  • Reiseversicherungen
  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
Weitere Abflughäfen:

Berlin, Düsseldorf, München (bei Verfügbarkeit ohne Aufpreis).
Hamburg + Frankfurt: +75,-

Österreich und Schweiz auf Anfrage: + €275

Einzelbelegung:

gegen Aufpreis in Höhe von € 140,- (Einzelzelt) und nach Verfügbarkeit buchbar.
Einer Kajak + 100,- EUR

Hinweise

Mindestteilnehmerzahl: 6
Maximale Teilnehmerzahl: 12

Änderungen im Programmablauf (z.B. infolge ungünstiger Wetterverhältnisse o.ä.) sind der Reiseleitung vorbehalten.

Rücktritt des Veranstalters bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl
Wird eine ausdrücklich ausgeschriebene Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, kann die Reise bis zu 25 Tage vor Reisebeginn mangels Teilnehmern abgesagt werden. Alle Zahlungen des Kunden werden in diesem Fall vollständig und unverzüglich zurückerstattet.

Detailprogramm

Programm:

1. Tag: Flug nach Island
Transfer zum Camp in Reykjavik.
2. Tag: Nach Grönland
Flug nach Kulusuk (ca. 2 Std.), Bootstransfer nach Tasiilaq ca. 1,5 Std.).
3. Tag: Kong-Oscar-Fjord
In ruhigem Gewässer machen wir uns mit unseren Kajaks vertraut.
4. Tag: Bootsfahrt nach Tiniteqilaq
Mit Motorbooten (Kajaks im Schlepp) geht es über den offenen Fjord in Richtung Tiniteqilaq. Vorbei an glitzernden Eisbergen durchfahren wir den Sermilik-Fjord, unser Kajakrevier für die nächsten Tage, und können zum ersten Mal das imposante Inlandeis aus der Ferne bestaunen. Angekommen im kleinen Jägerdorf (ca. 120 Einwohner), erhalten wir bei einem Dorfrundgang Einblick in die Inuitkultur.
5. Tag: Ikasagtivaq-Fjord
Vom Kajak aus genießen wir die beeindruckenden Steilwände des Ikasagtivaq- Fjords und wagen uns am Nachmittag ein erstes Mal in den Sermilik-Fjord.
6. Tag: In der Einsamkeit
Wir paddeln vorbei an unzähligen Eisbergen zum Westufer des Sermilik- Fjords. Von hier aus finden wir mit den Seekajaks unseren eigenen Weg zwischen kleinen Inseln und Landzungen in den geschützten, kleinen Stoklund- Fjord und suchen uns einen Platz für unser Basislager am Nordostufer.
7. Tag: Hundefjord
Durch den schmalen, wunderschönen Hundefjord fahrend, nähern wir uns bedächtig dem gigantischen Eisschild und schlagen unsere Zelte schließlich in einer traumhaften Bucht am Fuße des Inlandeises auf.
8. Tag: Auf dem Inlandeis
Wanderung zum größten Eisplateau der Erde. Zunächst steigen wir über Geröll und Steine auf, bis wir schließlich die ersten Ausläufer des Eisplateaus sehen und die einmaligen Ausblicke auf die gigantischen Gletscher des Johan- Petersen-Fjords genießen. Nachmittags erreichen wir unser Ziel: das ewige Eis.
9. Tag: Vorbei an Gletscherkanten
Wir paddeln zu unserem Basiscamp im Stoklund-Fjord zurück und gehen am Nachmittag auf große Entdeckungsfahrt in den Johan-Petersen-Fjord, der Eisschollen in den verschiedensten Formen und Farben trägt. Wir bahnen uns einen Weg durch die Eismassen und staunen beim Blick auf den gewaltigen Hann-Gletscher.
10. Tag: Sermilik-Fjord
Erneut durchqueren wir den Sermilik- Fjord und erreichen am Ostufer die verlassene Siedlung Ugerivajik. Am gegenüberliegenden “Sandstrand” schlagen wir unser Nachtlager auf und halten Ausschau nach Robben und Narwalen.
11. Tag: Richtung Polarmeer
Am Ostufer des Sermilik-Fjords nähern wir uns dem Ausgang des Eisfjordes und werden schließlich mit atemberaubenden Ausblicken auf den Nordatlantik belohnt. Am Nachmittag gehen wir in der Nähe des verlassenen Jägerdorfes Íkáteq an Land und genießen ein letztes Mal die Stille der arktischen Wildnis.
12. Tag: Zurück aus der Einsamkeit
Vormittags kommt unser Motorboot zur alten Jägersiedlung Íkáteq. Wer möchte, kann von hier aus quer über die Ammassalik-Insel zurück nach Ammassalik wandern oder alternativ mit dem Boot zurück ins Camp fahren.
13. Tag: Auf eigene Faust
Fakultative Möglichkeiten: Wanderungen, Kajaktouren im Kong- Oscar-Fjord, Hundeschlittentouren, Walbeobachtungen usw.
14. Tag: Zurück nach Island
Bootstransfer nach Kulusuk und Flug nach Reykjavik. Transfer zum Camp.
15. Tag: Reykjavik
Tag zur freien Verfügung für Ausflüge in und um Reykjavik. Am späten Abend Fahrt zum Flughafen Keflavik.
16. Tag: Rückreise
Rückflug kurz nach Mitternacht mit Ankunft in Deutschland am frühen Morgen.

Kanutouren und Wanderungen im Überblick:

5. Tag: Ikasagtivaq-Fjord
Fahrstrecke ca. 12 km

6. Tag: In der Einsamkeit
Fahrstrecke ca. 15 km

7. Tag: Hundefjord
Fahrstrecke ca. 16 km

8. Tag: Auf dem Inlandeis
Wanderung
(GZ: 6 – 7 Std., +/- 750 m)

9. Tag: Gletscherkanten
Fahrstrecke ca. 22 km

10. Tag: Querung des Sermilik-Fjords
Fahrstrecke ca. 18 km

11. Tag: Richtung Polarmeer
Fahrstrecke ca. 14 km

12. Tag: Wanderung nach Ammassalik
(GZ: 6 – 7 Std., +/- 350 m)


Änderungen vorbehalten!

Noch Fragen?

Noch Fragen zur Reise oder der Verfügbarkeit der Termine?
Sie möchten die Reise buchen?
Nehmen Sie Kontakt hier mit uns auf.

Anrede (Pflichtfeld)

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Telefonnummer (optional)

Betreff

Ihre Nachricht