Große Schottland Reise

Reise Nr.: E3019

Teilnehmeranzahl12-24 Reisedauer13 Tage Reisepreis ab € 2448.- ÜbernachtungenHotel Schwierigkeitsgradleicht


 

13tägige Reise durch die schönsten Gebiete Schottlands

Auf dieser Reise lernen sie die einzigartige Landschaft Schottlands mit ihren malerischen Küsten, schroffen Felslandschaften und geheimnisvollen Seen kennen.   Wir zeigen Ihnen die schönsten Schlösser und weitere Facetten Schottlands, von den unglaublichen Landschaften rund um Loch Lomond und Loch Ness über die traditionsreiche Stadt Edinburgh. Über Fort William, am Fuße des Ben Nevis, geht es zum geheimnisvollen See Loch Ness. Lassen Sie sich verzaubern von den vielen Gesichtern Schottlands.


 

Termine und Preise

Keine Termine verfügbar

Leistungen


Im Reisepreis inklusive:

  • Flug mit KLM Royal Dutch Airlines ab/bis Düsseldorf, Frankfurt oder Köln (via Amsterdam)  in der Economyclass nach Glasgow und zurück von Edinburgh
  • Transfers in Schottland
  • Fährüberfahrt auf die Isle of Mull und zurück
  • Bootsfahrt auf dem Loch Ness
  • 12 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder DuscheWC
  • Halbpension
  • Programm wie beschrieben
  • Eintrittsgebühren entsprechend dem Reiseverlauf im Wert von ca. 100 EUR
  • Örtliche Stadtführung in Glasgow und Edinburgh
  • Deutschsprachige Studienreiseleitung

Nicht im Preis eingeschlossen:

  • Trinkgelder
  • Fakultative Leistungen
  • Reiseversicherungen
  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke

Hinweise

Mindestteilnehmerzahl: 12
Maximale Teilnehmerzahl: 14

Einzelbelegung gegen Aufpreis in Höhe von € 400,- und nach Verfügbarkeit buchbar.

Änderungen im Programmablauf (z.B. infolge ungünstiger Wetterverhältnisse o.ä.) sind der Reiseleitung vorbehalten.

Weitere Abflughäfen

Auf Anfrage und gegen Aufpreis von 50,- EUR sind weitere Abflughäfen zubuchbar (jeweils via Amsterdam)

Rücktritt des Veranstalters bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl
Wird eine ausdrücklich ausgeschriebene Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, kann die Reise bis zu 25 Tage vor Reisebeginn mangels Teilnehmern abgesagt werden. Alle Zahlungen des Kunden werden in diesem Fall vollständig und unverzüglich zurückerstattet.

Detailprogramm

Programm:

1. Tag: Fluganreise
Wir fliegen nach Glasgow. Nach unserer Ankunft am Flughafen empfängt uns die Reiseleitung und wir fahren gemeinsam zum Hotel (2 Ü).

2. Tag: Glasgow und Umgebung
Glasgow, die Stadt des Handels, der Industrie und des Arbeiters, hat sich in ihrem Stadtbild in den letzten Jahren radikal verändert. Prallvoll mit Leben und geschäftigem Treiben war sie immer schon, aber äußerst sehenswert mit gepflegter Innenstadt und renovierten Fassaden ist sie erst in den letzten Jahren geworden. Eine halbtägige Stadtführung belegt dies. Am Nachmittag machen wir eine erste Wanderung mit tollen Ausblicken zum Loch Lomond (GZ: 2 Std., +/- 150 m).

3. Tag: Ein Tag voller Highlights
Zunächst besuchen wir das kleine Dörfchen Luss am Loch Lomond, dann lädt uns das Inveraray Castle zu einer Führung ein. An der Westküste führt unsere Wanderung vom verfallenen Castle Dunstaffnage entlang grüner Steilküsten nach Oban (GZ: 1 1/2 Std., +/- 100 m). Diese schmucke Hafenstadt ist das Tor zur schottischen Inselwelt und auch zu den Highlands. Wir genießen unseren Bummel, bevor wir in weniger als einer Stunde durch eine herrliche Fjordlandschaft zur Insel Mull übersetzen (210 km, 2 Ü).

4. Tag: Isle of Mull
Die Insel ist geprägt von einer zerklüfteten Berglandschaft voller Heidekrautmatten, Wäldern und einsamen Hochtälern, die in malerische Buchten und lange Sandstrände übergehen. Nach dem Frühstück unternehmen wir eine Wanderung vom Glengorm Castle (privat) zum Dun Ara, bevor wir Tobermory und am Nachmittag Duart Castle, Stammsitz des MacLean Clans, besuchen (GZ: 1 1/2 Std. +/- 50 m).

5. Tag: Schottlands schönstes Tal
Das Glencoe (Tal der Tränen) ist das schottische Tal schlechthin, traumhaft gelegen, eingerahmt von hohen Bergen und voller Historie, war es doch 1692 Schauplatz des berühmten Massakers am MacDonalds Clan. Unsere Wanderung bringt uns vom selbigen über einen Abschnitt des West Highland Way durch ein einsames Hochmoor zum malerischen Loch Leven (GZ: 3 Std., + 250 m, – 500 m, 1-2 Stiefel). Fahrt nach Onich bei Fort William (90 km, 2 Ü).

6. Tag: Freizeit
Fort William bietet viele Möglichkeiten: eine Wanderung zum Glen Nevis, die Besteigung des Ben Nevis, dem höchsten Berg Schottlands mit 1.344 m (2-3 Stiefel) oder mit der West Highland Railway nach Mallaig. Die panoramareiche Bahnfahrt, bekannt durch die Harry Potter Filme als Hogwart’s Express, ist ein absolutes Highlight und kann auf Wunsch (nach Verfügbarkeit) vor Ort fakultativ gebucht werden.

7. Tag: Monster im Loch Ness?
Dem Geheimnis des Ungeheuers von Loch Ness versuchen wir auf einer einstündigen Kreuzfahrt, vorbei am malerischen Schloss Urquhart, auf die Spur zu kommen, bevor wir bei unserer Hochmoor-Wanderung die Wildnis der Highlands kennenlernen (GZ: 2 Std., +/- 150 m). (200 km, 3 Ü in Gairloch)

8. Tag: Lochs und Gärten
Die Küstenlandschaft rund um Gairloch bietet wirklich viele Wandermöglichkeiten. Entlang des herrlichen Loch Kernsary gelangen wir zum Nordende des Loch Maree (GZ: 2 1/2 Std., +/- 50 m). Die berühmten Gärten von Inverewe liegen auf einem ins Meer ragenden Felsvorsprung, werden vom Golfstrom umspült und begeistern mit einem üppigen Pflanzenwachstum, das an einen tropischen Dschungel erinnert.

9. Tag: Entlang der Küste
Vormittags wandern wir entlang der Küste in der Umgebung von Gairloch und genießen die herrlichen Ausblicke (GZ: 2 Std., +/- 100 m). Den freien Nachmittag können wir zu einer fakultativen Walbeobachtungstour nutzen.

10. Tag: Boat of Garten
Auf dem Weg nach Boat of Garten (160 km, 1 Ü) lernen wir mehr über Scotch Whisky in der Dalmore Distillery und begegnen beim berühmten Schlachtfeld Culloden der Geschichte von Bonnie Prince Charlie und der Jakobiten. Am Nachmittag rundet eine Wanderung rund um unseren Standort den Tag ab (GZ: 1 1/2 Std., +/- 50 m).

11. Tag: Heide und Moor
Durch die Cairngorms fahren wir ins königliche Dee-Tal, wo wir bei unserer letzten Wanderung schöne Ausblicke auf die wilde Heide- und Moorlandschaft inmitten 1.000 m hoher runder Berge genießen (GZ: 1 1/2 Std., +/- 150 m). In Perth besuchen wir Scone Palace, die Krönungsstätte schottischer Könige, bevor wir die Fahrt nach Edinburgh (240 km, 2 Ü) fortsetzen.

12. Tag: Edinburgh
Edinburgh ist nicht nur die schönste Stadt Schottlands: Jede Gasse, jeder Winkel, jedes Gebäude in der Altstadt hat seine Geschichte. Eine halbtägige Stadtführung endet mit dem Besuch des berühmten Castle, danach bleibt noch genügend freie Zeit für weitere Besichtigungen, einen Spaziergang zum Aussichtspunkt Arthur’s Seat oder zum Bummeln.

13. Tag: Rückreise
Es heißt Abschied nehmen von der Mystik Schottlands. Bustransfer zum Flughafen Edinburgh und Rückflug.
 
Die Wanderungen sind zwar kurz und ohne größere Höhenunterschiede, aber die Wegbeschaffenheit (steinige Pfade und häufig matschig) erfordert zumindest eine gewisse Trittsicherheit.


Änderungen vorbehalten!

Noch Fragen?

Noch Fragen zur Reise oder der Verfügbarkeit der Termine?
Sie möchten die Reise buchen?
Nehmen Sie Kontakt hier mit uns auf.

Anrede (Pflichtfeld)

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Telefonnummer (optional)

Betreff

Ihre Nachricht